WIE ICH MEIN WARUM GEFUNDEN HABE UND ANDERE MITNEHME

Was ist meine Berufung und Leidenschaft?

In den letzten Wochen habe ich mich nochmal eingehender damit beschäftigt, darum wollte ich das Thema mit diesem Beitrag nochmal vertiefen. Diesen Text möchte ich aber vor allem verfassen, um es dir wie eine Idee in die Hand zu geben, was du mit und in deinem Leben noch alles durch Gottes Wirken tun kannst und dich von ihm gebrauchen lassen kannst.

Es folgt ein kleiner Blick in mein Leben!

Es gibt nur einen bestimmten Grund, warum ich mich wieder mit dem Thema intensiver auseinander gesetzt habe. Der Grund ist, dass in den vergangenen Wochen ein Life Coaching gemacht habe, dass ich vor einigen Wochen gewonnen habe. Eigentlich hatte ich eine etwas andere Erwartung, als ich mit der Frage: „Was kann ich in den nächsten 5 Jahren mit Gott bewegen? Aber dann der Unterpunkt: Welches Tool fehlt mir vielleicht gerade noch dafür?“ dahin gegangen bin. Nein, ich wurde nicht enttäuscht, weil ich mir eigentlich konkrete Tipps erhoffte. Es war im Nachhinein überraschend zu sehen, was alles passiert ist und dass ich schon gut ausgestattet bin und einfach nur weiter gehen muss bei den Dingen, die ich jetzt schon vor mir habe und weiter nutzen darf. Dieses beschränkt sich dann nicht nur auf 5 Jahre sondern fürs ganze Leben.

1. Persönliche Entwicklung und Wachstumsprozess

  • Wie ich in einer, der letzten Posts schon geschrieben habe, möchte ich nochmal betonen: Du bist Kind Gottes und wurdest mit so vielen Gaben und Talenten ausgestattet!!!
  • Auch wenn du vielleicht noch nicht lange Christ bist und vielleicht denkst es muss sich noch so viel verändern, denk dran Gott hat einen guten Plan mit dir!
  • Gott möchte dich verändern, dass kann zum Beispiel dein Herz sein, er schenkt dir Befreiung von Angst oder Heilung von Altlasten.
  • Wachstum und persönliche Entwicklung ist ein Prozess, der auch Jahre dauern und schmerzhaft sein kann, aber das wichtigste ist, Gott meint es gut mit dir und er möchte, dass die Beziehung immer tiefer zu ihm wird.
  • Mit Gottes Hilfe kannst du deine Leidenschaft und Berufung finden!
  • Es hilft, wenn man im Prozess begleitet wird- im Gebet und durch andere Vertraute!
  • Wachstum und Veränderung ist ein lebenslang möglich!

2.Meine Leidenschaft und Berufung:

Im Life Coaching habe ich genau das nochmal für mich festhalten können, dass Stärken, fördern, ermutigen von Menschen und zu Neuem animieren meine Leidenschaft ist. Ich habe erst im Rückblick gesehen, dass das eigentlich schon jahrelang meine Leidenschaft ist und ich diese auch, wenn auch manchmal unbewusst, einfach auslebe. An dieser Stelle möchte ich dir ein paar Eckpunkte aufzeigen, wie ich versucht habe, das praktisch umzusetzen. Vor ein paar Jahren habe ich einfach einen Hauskreis für Mädels gestartet einfach, weil sie mir auf dem Herzen waren und ich eine Bezugsperson für sein wollte. Das Gott damit noch mehr vorhatte, hatte ich zu dem Zeitpunkt nicht wirklich erwartet! Denn ich durfte eine Gabe bei ihnen entdecken und ein wenig fördern. Mir war relativ schnell klar, wie gut sie kreatives gestalten können, gerade in Richtung Handlettering! So habe ich sie irgendwann ermutigt das regelmäßiger zu machen und gemeinsam auch Sketchnotes und Bible Art Journaling zu machen. Mittlerweile planen wir sogar in diese Richtung gemeinsame Projekte und ich merke immer wieder, wie viel Spaß es ihnen macht und sie mit dem Herzen dabei sind, weil sie darin eine Leidenschaft entdeckt haben.

3.Warum mir das so wichtig ist?

  • Du und ich haben Verantwortung! Verantwortung für Menschen!
  • Wenn du deine Leidenschaft kennst, hast du für genau die Personengruppe Verantwortung!
  • Du darfst Salz und Licht für dein Umfeld sein!
  • Du darfst ermutigen, stärken und fördern! Man kann den Erfolg nicht finanziell mit Geld messen, aber eine Investition in Menschen ist viel kostbarer und wertvoller. Wenn du eine Person begleiten darfst, sich zum Beispiel zu entwickeln. Oder auch nur wenn du einen kleinen Impuls für Person gegeben hast, du sie nach Jahren wieder triffst und siehst, zu welcher starken Persönlichkeit sie herangereift ist.
  • Es geht mir nicht um die Masse an Personen, sondern um jede einzelne Person!
  • An dieser Stelle sei gesagt, dass du natürlich auch dein Geld investieren kannst! Je nachdem, was deine Leidenschaft ist! Mir sind aber Menschen allgemein so wichtig, dass ich besonders in sie investieren möchte.
  • Der erste Schritt auf dem Weg ist gemacht! Ich bin gespannt, was Gott mir noch alles geben möchte!

4.Woraus ziehe ich meine Leidenschaft und Energie?Wie bleibt dauerhaft die Motivation?Wie soll es weiter gehen?

Definitiv ist der Energiegeber als erstes Gott! Nur er kann dir wirklich dauerhaft Leidenschaft, Energie und Motivation geben. Auch Menschen sind wichtig! Denn habe ich eine positive Erfahrung bei der Investition in eine Person gemacht, bin ich automatisch motivierter weiter zu machen. Was ich niemals erwartet habe, ist, dass der Rückblick im Life Coaching mich sogar motiviert hat weiter zu machen! Auch wenn du mal die Motivation und Energie verlieren solltest, bitte deinen Papa im Himmel sie dir weiter oder wieder neu zu geben oder die Leidenschaft und Verantwortung auf etwas anderes zu legen! Wie es weiter gehen soll? Es gibt gerade ein paar Ideen, die ich noch weiter verfolgen möchte, da sie in diese Richtung gehen, aber da bin ich noch gerade im Prozess !!

Zum Weiterdenken:

  • Nein, du musst jetzt nicht auch sofort ein Life Coaching machen! Aber hast du deine Leidenschaft und Berufung gefunden?
  • Mein Tipp zum Life Coaching : Es war eine positive Erfahrung für mich und würde das jederzeit auch wieder machen. Ich möchte dich ermutigen, wenn du mal die Chance hast ein Life Coaching zu machen oder schon länger überlegst eins zu machen, diese Chance zu nutzen!
  • Wer oder was motiviert dich, gibt dir Energie und Kraft?
  • In was investiert du? Welche Fortbildungsmöglichkeiten möchtest du nutzen, um deine Leidenschaft voran zu bringen?
  • Wie kannst du andere miteinander verbinden?
  • Was kann ich vielleicht noch von dir lernen? Hast du gute Tipps für mich?

Ein Kommentar zu “WIE ICH MEIN WARUM GEFUNDEN HABE UND ANDERE MITNEHME

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s